• Willkommen bei der Privatrösterei Philipp
  • info@unser-caffee.de
  • Ab 30 Euro Warenwert liefern wir innerhalb Deutschland versandkostenfrei
  • Willkommen bei der Privatrösterei Philipp
  • info@unser-caffee.de
  • Ab 30 Euro Warenwert liefern wir innerhalb Deutschland versandkostenfrei

"Unser Caffee" Niddaer Marktkaffee No0 Entkoffeiniert Ganze Bohne/gemahlen versch. Verpackungsgrößen

ab 7,00 €

(1 kg = 28,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

„War das wirklich ein entkoffeinierter Kaffee mit laktosefreier Milch?“

Diese Frage stellt mir in unserer Kaffeebar eine Dame, die ihren Cappuccino so bei mir bestellt hatte. Unser entkoffeinierter Kaffee schmeckt also wie ein "Echter" Bohnenkaffee.


100% Arabica, sortenrein geröstet,

„Sehr gut bekömmlich“, Intensität 2 von 5 Bohnen,

Geeignet für: Siebträger-Maschinen, Vollautomaten, Espressokocher, Stempelkanne/French Press, Filterkaffee/Handfilter


Alle unsere Kaffee-Verpackungen haben ein Aromaschutzventil und sind wiederverschließbar.


ENTKOFFEINIERUNG - So funktioniert es

HINTERGRUND

Koffein befindet sich von Natur aus in verschiedenen Produkten wie in Kakaobohnen, Tee und Kaffee.

Aber es dient auch als Komponente in Erfrischungsgetränken und Medikamenten.

Einige Menschen bevorzugen jedoch entkoffeinierte Produkte, vor allem im späten Abend.

Bei Kaffee wird der Rohkaffee vor dem eigentlichen rösten entkoffeiniert. Arabica Bohnen haben durchschnittlich

1-1,5% Koffein & Robusta 2-2,5%. Es gibt verschiedene Methoden um dem Kaffee das Koffein zu nehmen. In Europa darf sich Kaffee

„entkoffeiniert“ nennen, wenn er maximal 0,1% Koffein enthält.


Das Koffein wird aus dem gequollenen Rohkaffee mittels Kohlendioxid extrahiert. CO2 ist elementarer Bestandteil unserer natürlichen Umwelt. Es existiert als Gas und in Wasser gelöst und ist Bestandteil unserer Luft. Unter einer bestimmten Temperatur– und Druckbedingung kann CO2 dazu genutzt werden Rohkaffee zu entkoffeinieren. Dies geschieht in mehreren Schritten.


PROZESS

1. Stepp: Aufquellen

In diesem Bearbeitungsabschnitt wird die Silberhaut von der Bohne gelöst und mittels Luftstrom entfernt. Die Zellstruktur wurde durch das Wasser

und Dampf geöffnet.

2. Stepp: Extraktion

Das ist der eigentliche Schritt. Das Koffein wird langsam von der warmen und nassen grünen Bohne entfernt indem man flüssiges Kohlendioxid in den

Behälter gibt. Unter hohen Druck bindet das CO2 das Koffein und nach der Sättigung wird es aus dem Behälter entfernt. In Abhängigkeit von dem ursprünglichen Koffeingehalt wird dieser Prozess wiederholt bis der Restgehalt unter dem erlaubten Level ist. Nach der Extraktion wird die Lösung mittels

Druck entfernt.

3. Stepp: Trocknung

Mit warmer Luft wird der entkoffeinierte Kaffee getrocknet bis die Restfeuchte zwischen 10-12% liegt (wie auch beim ursprünglichen Rohkaffee). Anschließend wird der Kaffee gekühlt und poliert und wieder abgesackt.